Slim Spurling's Light-Life® Tools

Slim Spurling's Light-Life® Tools

Die Wissenschaft, die in der Ringtechnik vertreten ist, ist alt und modern zugleich. Das Sacred Cubit Maß, das als erstes bei der Konstruktion der Light-Life Tools verwendet wurde, wurde in der Großen Pyramide von Gizeh entdeckt. Es ist ein Vielfaches vom Radius des Wasserstoffatoms, sowie der Wellenlänge des sichtbaren Lichts auf der Erde. Es steht ebenfalls im exakten Verhältnis zur Erdanziehungskraft (Gravitation), der Masse der Erde und des Erdmagnetfeldes.

Aus den Arbeiten von John Archibald Wheeler ist der Begriff "Tensor" bekannt. Ein Tensor wird gebildet, wenn man die Enden eines Drahtes in einer Schleife verbindet. Zum Zeitpunkt Wheelers in 1957, gab es keine bekannte Anwendung für den Tensor außer als mathematische Theorie.

In der Light-Life -Technologie finden wir nun viele Anwendungen, die uns mit der Quantum Physik verbinden. Slim Spurling, Bill Reid, und andere, entdeckten mehrere Anwendungen für das Energiefeld, das als Tensor bekannt ist, bevor sie Wheelers Arbeit lasen. Die aktuelle Liste der weltweiten Anwendungen fällt in verschiedene Kategorien, u.a. Luftreinigung, Wellness, Wasser und Bodenbehandlung, Landwirtschaft, Schädlingsbekämpfung, usw. sowie Synergie mit anderen Technologien. 

Aus den Light-Life Ringen sind weitere Produkte entstanden, wie z.B. Acu-Vac Coils, Feedback Loops, Harmonizer, Lotus Anhänger, die unter dem Namen Light-Life Tools zu finden sind. Sie wurden durch empirische, intuitive und experimentelle Versuche und Prozesse entwickelt. Eine zweite Cubit Länge wurde von Hans Becker im Jahr 2000 entdeckt und in die Technologien im selben Jahr aufgenommen. Sie wurde Lost Cubit oder Becker Cubit genannt. Im Jahre 2011 wurde ein weiteres Cubit Maß in die Produktreihe der Light-Life Tools mit aufgenommen. Es wurde wegen seiner bisher festgestellten Wirkungen Empowerment Cubit genannt. 

Die von Slim Spurling entwickelten Tools bestehen im wesentlichen aus Kupferdraht, der in einer ganz bestimmten Länge und Form verarbeitet und je nach Ausführung zusätzlich vergoldet oder versilbert wird. Einige gibt es auch in Sterling Silber. Jedes Tool wird einzeln von Hand in the USA angefertigt.

Sacred, Lost oder Empowerment Cubit?

Bei der Anfertigung der Tools unterscheiden wir zwischen dem "Sacred Cubit", dem "Lost Cubit" und dem "Empowerment Cubit" Maß. Generell lässt sich sagen, dass die Light-Life Ringe in dem Sacred Cubit-Maße mehr die körperliche Ebene betreffen, während die in dem Lost Cubit-Maße mehr für die psychisch-mentale Ebene gedacht sind und die in dem Empowerment Cubit Maß scheinen den spirituellen Bereich mit einzuschliessen. In besonderen Fällen kann auch eine Kombination der verschiedenen Elemente sinnvoll sein.